Samstag, 16. September 2017

Innings, Ava - Waves of Love - Sam & Dean: Haltlos verloren

 5 von 5 Sternen        Emotionalität pur, Taschentuchalarm!, 16. September 2017     

Amazon
Sex, Surfen, Hawaii: Der letzte Teil der leidenschaftlich-erotischen Roman-Reihe »Waves of Love« von Ava Innings
Nach dem Tod seines Bruders Russel ist für Dean Reynolds nichts mehr, wie es war. Ihre letzte Begegnung endete in einem gewaltigen Streit, und noch immer hasst ein Teil von Dean Russel. Zugleich kämpft er mit extremen Schuldgefühlen, denn er fühlt sich verantwortlich für Russels Tod und begehrt zudem noch dessen Verlobte Samantha. Aus Erfahrung weiß er allerdings, dass es ein großer Fehler wäre, sich auf Sam einzulassen, denn auf sie ist kein Verlass. Deans Verzweiflung ist grenzenlos, und weder belanglose Affären noch Drogen lindern seinen Schmerz. Als er sich völlig zu verlieren droht, ist ausgerechnet Sam zur Stelle und reicht ihm ihre helfende Hand. Ist es möglich ihr trotz allem zu vertrauen? Und findet Dean einen Weg ihr zu verzeihen?

Dies ist Teil 5 der Reihe. Weitere Teile der »Waves of Love« Reihe: »Sam & Russel: Ganz oder gar nicht«, »Joe: Sog der Leidenschaft«, »Rory: Vermächtnis der Angst« und »Brad: Schatten der Vergangenheit«.

»Waves of Love - Dean & Sam« von Ava Innings ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

E-Book:  4,99 €
Taschenbuch:  14,99 €

ISBN-10: 342621640X
ISBN-13: 978-3426216408
Taschenbuch: 420 Seiten
Verlag: Feelings (1. September 2017)

Autorenseite: trueLOVEjoy

Meine Meinung
Ich möchte mich erst einmal bei Ava Innings und dem Feelings-Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken, dass ich es kostenlos erhalten habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Taschentücher, ich sage nur Taschentücher!!!
Die beiden letzten Bücher von WoL sind sehr emotional, aber grade diese Emotionalität machen "SAM & RUSSEL" sowie "SAM & DEAN" aus. Ava Innings konnte mich mit ihrem flüssigen Schreibstil direkt wieder abholen, ich war von Seite eins wieder voll im Geschehen und habe geheult wie ein Schloss Hund, ich musste das Buch in Ertappen lesen, mein Mann hat mich immer merkwürdig angesehen und gesagt: "Schatz, das ist nur ein Buch und der Kerl ist nicht in echt gestorben!" Ich weiß das, aber es hat sich sooo echt angefühlt. Auch ich habe einen Freund verloren. Jeder der ließt und sich mit Herz und Seele in eine Geschichte fallen lässt, wird mich verstehen. Zu lesen wie es Sam, Dean, Joe, Rory und allen anderen danach ergangen ist, war die Hölle. Abschnittsweise konnte ich Dean echt nicht leiden, er war zeitweise so ein Depp, in so einer schweren Zeit, seine Familie im Stich zu lassen, um so eine scheiße zu machen, schütteln hätte ich ihn können, oder zusammen mit Rory in einen Sack gesteckt und immer wieder drauf gehauen, trifft mit Sicherheit immer den Richtigen. Sie lassen Joe in ihrer Depression einfach alleine, bzw. von Sam betreuen, klar ist sie die beste Freundin, aber ich meine, sie hat ja nur ihren Verlobten verloren, ... Brad entpuppt sich für Sam als ganz toller Freund, er ist einfach da, wenn sie jemand braucht, zum Leidwesen von Dean, aber der muss erst mal selbst sein Leben in den Griff bekommen und seine Finger von so einem Scheiß lassen. Sam ist mir durch diese zwei Bände viel näher gekommen, wenn man ihre Geschichte komplett kennt, weiß man einfach, dass sie eine verdammt starke Frau ist und man sich so eine Freundin nur wünschen kann. 
Da diese Reihe ja leider schon ihren Abschluss gefunden hat, hoffe ich auf ein kurzes Wiedersehen im Millionaires Club, ich mag mich noch nicht verabschieden und hoffe, das auch diese beiden für Nachwuchs in der Ava Innings Familie sorgen. 

Cover
Macht neugierig und vermittelt Lust auf Sommer, Surfen und Zärtlichkeiten.
Ein großes Lob an die Designer.

Mein Fazit
Emotionen pur, gepaart mit Erotik und Dramatik.
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, doch man sollte heulen wollen, Taschentücher sind ein muss!
5 Sterne plus


Dienstag, 5. September 2017

Innings, Ava - Waves of Love - Sam & Russel: Ganz oder gar nicht

5.0 von 5 Sternen  Ganz oder gar nicht ist hier Programm,   05. September 2017     


Amazon
Sex, Surfen, Hawaii: Die leidenschaftlich-erotische Roman-Reihe »Waves of Love« von Ava InningsRussel Reynolds ist der neue, aufsteigende Stern am Himmel der Profisurfer-Szene. Er ist reich, attraktiv und lebt nach dem Motto ›Ganz oder gar nicht‹. Russel verfolgt seine Ziele ohne Rücksicht auf Verluste. Als er sich in Samantha verliebt, erreicht sein Egoismus jedoch ungeahnte Ausmaße, denn Sam ist die Frau, die sein Bruder Dean seit einer gemeinsamen Nacht begehrt. Obwohl Russel um Deans Gefühle weiß, beginnt er eine leidenschaftliche Beziehung mit Sam. Doch die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen, und als er erkennt, was sich wirklich zwischen Sam und seinem Bruder zugetragen hat, muss er sich entscheiden. Er könnte schweigen und Sam heiraten, oder die Wahrheit ans Licht bringen und riskieren sie zu verlieren …

Dies ist Teil 1 der Reihe. Weitere Teile der »Waves of Love« Reihe: »Joe: Sog der Leidenschaft«, »Rory: Vermächtnis der Angst«, »Brad: Schatten der Vergangenheit« und »Sam & Dean – Haltlos verloren«.
»Waves of Love - Dean & Sam« von Ava Innings ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

E-Book:  4,99 €
Taschenbuch:  12,99 €

ISBN-10: 342621640X
ISBN-13: 978-3426216408
Taschenbuch: 420 Seiten
Verlag: Feelings (1. September 2017)

Autorenseite: trueLOVEjoy

Meine Meinung
Ich möchte mich erst einmal bei Ava Innings und dem Feelings-Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken, dass ich es kostenlos erhalten habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
OMG - AVA!!! Wie kannst Du nur???
Der Schreibstil ist unverwechselbar und wer einmal davon gekostet hat, möchte ihn nicht mehr missen, einfach genial, um mal abzutauchen und die kalte regnerische Welt draußen zulassen, man versinkt in den Seiten und ist ruckzuck in Hawaii. Die Protagonisten sind alle toll, ich mag die Clique, man fühlt sich wohl bei ihnen, jeder hat seine Macken, aber haben wir die nicht alle?
Hunter und Cam vom Millionairs Club geben sich auch mal die Ehre und sagen "Hallo", so werden alle Protagonisten eine große Ava Innings Familie. Aber zurück zum Buch, ich könnte ja noch ewig so weiter machen. 😉
Dies ist die Geschichte von Sam & Russel, Russel ist der Zwillingsbruder von Joe, ein absoluter Draufgänger, sein Motto: "Ganz oder gar nicht!", und sein Motto ist Programm, und dann ist da Sam, die beste Freundin von Joe, eigentlich hätte sie vom Verhalten her ein Junge werden sollen, sie liebt das Surfen und macht auch gerne mal Party. Die Jungs sind so richtige Bad Boys, sie sind manchmal draufgängerisch, zum Teil egoistisch, oder sogar sexbesessen, okay, nicht nur die Jungs stehen auf ein nettes Schäferstündchen, Sam ist dem ganzen auch nicht grade abgeneigt. Joe dagegen ist ein richtiges Lämmchen, zur Freude ihrer Brüder, da die beiden einen sehr großen Beschützer Instinkt haben, Russel und Dean haben aber auch ein großes Ego und sind extrem ehrgeizig und starrköpfig.
Wer die Reihe kennt, weiß, dass Joe´s Band lange Zeit das Erste war, es aber eigentlich noch eine Geschichte davor geben musste, erst jetzt hat Russel und Sam ihre Geschichte erzählt, oder Ava die Kraft gefunden sie zu erzählen, danke dafür.

Cover
Ich finde die neue Cover einfach traumhaft schön, sie passen wunderbar zu Hawaii, Strand und Surfern. Einfach Toll und ein großes Lob an die Designer.

Mein Fazit
Ein sehr gefühlvolles Buch, bei dem Taschentücher vorprogrammiert sind.
Meine absolute Leseempfehlung!
5 Sterne plus



Montag, 4. September 2017

Postkarten-Flashmob

Jayden hat auch Post geschikt 😍😍😍


#millionaisclub / #avainnings




Ich freu mich auf IHN 😉

Samstag, 2. September 2017

Winter, Meredith - Blutroter Frost: Ladythriller

3,5 von 5 Sterne Ladythriller, 27. August 2017     

Amazon

Julie, 35, Anästhesistin, will sich mit einer eigenen Tageschirurgie selbstständig machen. Doch sie wird unwissend Mitglied einer Leichenteilmafia, welche beabsichtigt, ihren OP, als Sektionssaal zu nutzen. Zu verdanken hat sie dies ihrem Exfreund Benjamin, der sich als Makler ausgibt und durch sein erneutes Liebeswerben vorhat, sich Zugang zu ihrer Praxis zu verschaffen. In die Quere kommt ihm dabei Spencer, der neue Freund von Julie.
Und er ist beizeiten nicht der Einzige, nach dessen Leben die Leichenteilmafia trachtet ...


E-Book: 3,99 € 
Taschenbuch: 9,99 €

ISBN-10: 3981872207
ISBN-13: 978-3981872200
Taschenbuch: 339 Seiten
Verlag: Sommerburg Verlag; Auflage: 1 (1. September 2017)


Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗lichst,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.

Meredith Winter hat einen flüssigen Schreibstil, leicht taucht man in die Geschichte ein, die mal aus der weiblichen Sicht, mit mehr Gefühl und dann aus der männlichen, einfach gradliniger erzählt wird.
Die Protagonisten könnte man mal schütteln und dann wieder in den Arm nehmen, jeder hat seine Eigenarten, die aber die Handlung wieder verständlicher machen, viele Irrungen und Wirrungen, gewürzt mit Geheimnissen und Intrigen geben die Richtung an, sodass man wissen möchte, wie geht das ganze aus. Ich musste das Buch auch mal beiseitelegen, da Fremdschämen angesagt war, grade wenn die Protagonisten mal wieder ihren Kopf durchsetzten mussten und man sie einfach nur gerne schütteln möchte, aber das muss jeder für sich selbst rausfinden und das kann man am besten durchs selber lesen.
Ich persönlich, hätte mir einen größeren Thrilleranteil gewünscht, bei dem der Spannungsbogen sich langsam aufbaut und am Ende seinen Höhepunkt findet, aber das ist Geschmackssache.

Mein Fazit
Ein Ladythriller für die Damen, die es gerne nicht ganz so thrillermäßig wünschen,
also nur mit leichten Nervenkitzel.
Von mir gibt es 3,5 Sterne

Sonntag, 27. August 2017

Lessír, Kari - Plus Size für die Liebe: Seelenreise # 3

4.0 von 5 Sternen Plus Size für die Liebe, 27. August 2017     

Amazon
Männer stehen nicht auf Frauen mit ordentlich Kurven. Und sie verlieben sich erst recht nicht in sie! Das denkt zumindest Mia, die nicht nur mit ihrem Körpergewicht hadert. Dass ausgerechnet sie als Sportmuffel einen Job in einem Fitnessstudio bekommt und ihr Chef Daniel, ein durchtrainierter Frauentraum, Interesse an ihr zu haben scheint, passt überhaupt nicht in ihr Weltbild. Wäre da nur nicht dieses Kribbeln, sobald Daniel sie aus graublauen Augen ansieht. Gerade als Mia sich auf ihn einlassen möchte, entdeckt sie ein Foto: das Bild einer strahlend schönen Frau mit einem Jungen, der Daniel verdammt ähnlich sieht. Ist er verheiratet und spielt nur mit ihr?
Frustriert tritt Mia den Rückzug an und vergräbt sich zu Hause auf der Couch. Von Männern hat sie endgültig die Nase voll. Doch plötzlich ist da diese Stimme in ihrem Kopf, die behauptet, ein Engel zu sein. Ihr persönlicher Engel, der ihr Herz wieder zum Klingen bringen möchte. Doch Mia setzt alles daran, genau das zu verhindern. Sich zu verlieben tut nur weh und darauf kann sie verzichten. Wird es dennoch ein Happy End für die Liebe geben?

»Plus Size für die Liebe« ist der dritte Teil der spirituellen Seelenreise-Reihe, in der es um das Suchen und Finden der wahren Liebe geht. Mit Mia steht diesmal eine Frau im Mittelpunkt, die sich selbst zwischen Diät und überflüssigen Pfunden aus den Augen verloren hat. Ihren Lernprozess auf dem Weg zum Glück schildert Kari Lessír gewohnt tiefgründig und berührend. Und so spüren wir ganz deutlich die tiefe innere Zufriedenheit, die uns erfüllt, wenn wir unseren weiblichen, nicht immer perfekten Körper annehmen und in voller Lebenslust zu uns selbst stehen.

E-Book: 4,99 € 
Taschenbuch: 12,99 €

ISBN-10: 3743111438
ISBN-13: 978-3743111431

Taschenbuch: 344 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (1. Juni 2017)


Meine Meinung
Ich durfte dieses Buch bei einer Leserunde von Lovelybooks lesen, das ich es für diesen Zweck kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Kari Lessir hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil, ihre Protagonisten sind lebensecht ausgearbeitet und die Umgebung bildhaft dargestellt, obwohl es der dritte Teil der spirituellen Seelenreise-Reihe ist, kommt man auch ohne Vorkenntnisse sehr gut ins Geschehen. Mia mochte ich vom ersten Moment, sie ist ein klein wenig, wie mein Spiegelbild, wir sind zu klein für unser Gewicht, wir arbeiten fast das gleiche, usw., daher konnte ich mich also in vielem wiederfinden, oder mich zumindest gut in sie hineinversetzten, es gab aber ein paar Themen, da hätte ich sie gerne mal geschüttelt, ich konnte ihre Prinzipien absolut nicht nachvollziehen, welche das sind, müsst ihr schon selbst rausfinden. 😉 
Daniel ist eigentlich ein lieber, der Motorradunfall hat ihn aber wohl irgendwie mehr mitgenommen, als er sich selbst eingestehen will, oder warum steht er so lange auf der Leitung, egal, gut Ding will weile haben. 
Das Einzige, was mich an dem Buch störte, waren die eigentlichen Nebendarsteller, Christiane und Patrick, sie drängten sich für mich, etwas zu sehr in den Mittelpunkt, ihre Geschichte war wohl noch nicht ganz zu Ende erzählt.

Cover
Ein sehr anziehendes Cover, das einen sehr neugierig auf den Inhalt macht, diese Augen ...

Mein Fazit
Ich finde diesen Teil ein superschönes Buch über Selbstakzeptanz, erst wenn man sich selbst mag, kann man andere lieben. Und über den Mut, Dinge anzusprechen, über den Glauben, über Vertrauen und Freundschaft.
Von mir gibt es 4 Sterne

Montag, 14. August 2017

von Bergner, Jana - Für die Liebe und das Leben

5.0 von 5 Sternen Taschentücher griffbereit halten, 14. August 2017     

Amazon
Wenn das Schicksal dir alles nimmt und dann eine zweite Chance gibt …

Adam wurde bei einem Autounfall schwer verletzt. Nun braucht er eine neue Niere. Viviens Freund saß am Steuer des anderen Wagens. Seitdem liegt er im Koma. Vivien möchte Adam ihre Niere spenden. Doch dafür müsste sie ihn heiraten.

Ein Liebesdrama, das unter die Haut geht.


E-Book: 0,99 € 
Taschenbuch: 12,99 €

ISBN-10: 1521805989
ISBN-13: 978-1521805985

Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: Independently published (13. Juli 2017)


Meine Meinung
Immer noch ergriffen sitze ich hier und probiere Worte für ein Buch zu finden, für das es eigentlich keine Worte gibt. Jana von Bergner erzählt ein Drama, dass so täglich passieren könnte, aber hoffentlich, für jeden, nur eine Fiktion bleibt. Sie hat sehr realistische Protagonisten erschaffen, die Haupt- wie die Nebencharaktere hauchen gekonnt dem Buch leben ein. Durch den Ausdrucksstarken schreibstill der Autorin hat man das Gefühl, dass man alles hautnah miterlebt, die Gespräche, die Hoffnungen, die Schuldgefühle, die Trauer, die Wut auf sich und jeden, aber auch die Taten und Gesten, die Vivien und Adam, ganz langsam, aber unweigerlich zueinander führen.
Bei so manchem Gespräch, über das Leben und die Liebe, musste das eine oder andere Taschentuch bei mir herhalten. 
Das Buch ist mit so viel Emotionen erschaffen, dass man es lesen muss, um zu verstehen, was Worte hier nicht ausdrücken können.

Mein Fazit
Ein Buch über die Hoffnung, dass das Leben und die Liebe ein Weg findet, aber auch über das Verzeihen, den sie ist ein wichtiger Bestandteil der Liebe.
Mich wird das Buch bestimmt noch ein bisschen in meinen Gedanken begleiten und vergebe sehr gerne 5 Sterne plus.

Mittwoch, 9. August 2017

Bloom, Rose - Rage: Fight for Love

5.0 von 5 Sternen Rage: Fight for Love, 9. August 2017     

Amazon
Band zwei von insgesamt zwei Bänden.
»Alles war taub. Mein Körper war taub. Meine Empfindungen waren taub. Meine Seele war taub. Was gut war, denn sobald ich es mir erlaubte, wieder etwas zu fühlen, kam der unfassbare Schmerz zurück. Der Schmerz, der mich nach Shawns Zusammenbruch nicht atmen gelassen hatte. Er drohte, mich zu ersticken, und wollte mir alles nehmen. Einzig die Hoffnung hatte mich aufrecht gehalten. Die Hoffnung, die ich mir geschworen hatte, niemals zu verlieren.« Es begann als normaler Kampf und endete in einer Tragödie. Nun kämpft Lauren. Mit ihrer Trauer und um ihren Verstand. Wird sich Shawn wieder vollständig erholen? Sich Lauren zuliebe ändern und sein Leben überdenken? Oder braucht er einen letzten großen Kampf, um endlich abschließen zu können? Denn sein nächster Gegner ist kein Unbekannter für ihn. Kane. Sein Bruder wartet auf seine Rache, und diese Chance wird er nicht verstreichen lassen.

E-Book: 0,99 € 
Taschenbuch: 9,99 €

ISBN-10: 1521813752
ISBN-13: 978-1521813751

Taschenbuch: 286 Seiten
Verlag: Independently published (11. Juli 2017)


Meine Meinung
Ich durfte dieses Buch für eine Leserunde bei Lovelybooks lesen, das ich es für diesen Zweck kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Zum Glück war der zweite Teil schon draußen und ich musste nicht diesen Cliffhanger ertragen, ich glaube, ich hätte leichte Aggressionen und dann irgendwas an die Wand geschmissen.
Rose Bloom schafft es mit ihrem schreibstill den Leser zu begeistern, die Geschichte ist spannend und gefühlvoll, die Protagonisten sind alle realistisch und die detaillierten Schilderungen lassen das Kopfkino starten. Durch den Prolog ist man direkt wieder in der Situation, die nicht sein kann, nicht sein darf! Man leidet, hofft und bangt mit Lauren, der Wunsch, dass Shawn endlich wieder die Augen aufmacht, er der Alte ist und alles wieder so ist, wie vor dem Kampf, steigt von Seite zu Seite.
Doch, durch welche Höllen die beiden gehen müssen, und ob sie überhaupt eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben, müsst ihr selbst herausfinden.

Cover
... Rage - ein Kämpfer, er passt.

Mein Fazit
Im zweiten Teil geht es in erster Line um Hoffnung, Vertrauen und ums Kämpfen, die schwersten Kämpfe fightet man nicht im Ring aus, lest selbst, es lohnt sich!

Dienstag, 8. August 2017

Postkarten-Flashmob

Post vom heißen Tanner 😍😍😍

Und hier noch der Link, falls eine IHN noch nicht kennen sollte

http://amzn.to/2vCb4Iu

#millionaisclub / #avainnings


Sands, Lynsay - Vampir verzweifelt gesucht (Argeneau 18)

5.0 von 5 Sternen Vampir verzweifelt gesucht, 8. August 2017     

Amazon
Das Rettungsteam der Argeneaus befreit die junge Valerie, die von einem wahnsinnigen Unsterblichen entführt wurde. Als der Vampir Anders Valerie begegnet, fühlt er sich zu der eigensinnigen, attraktiven Frau sofort hingezogen. Er verspricht, Valerie um jeden Preis zu beschützen, denn ihr Entführer ist immer noch auf freiem Fuß und trachtet ihr nach dem Leben.



E-Book: 8,99 €
Taschenbuch: 9,99 €

ISBN-10: 3802594037
ISBN-13: 978-3802594038

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: LYX; Auflage: 1 (7. August 2014)


Meine Meinung
Dank eines verregneten Lesewochenendes habe ich mal wieder Bücher von meinem SUB abbauen können, eine Wahl war die schöne Vampirgeschichte "Vampir verzweifelt gesucht" von Lynsay Sands.
Wie auch die Vorgänger ist die Serie gewohnt flüssig und witzig geschrieben, die erotischen Szenen sind gut platziert und man kommt auch nach längerer Abstinenz, leicht wieder ins Geschehen. Anders ist ein Vampir, der uns schon länger begleitet und bei dem es sehr absehbar war, dass das Schicksal seine Lebenspartnerin schon im Gepäck hat. Valerie ist eine Tierärztin und sehr zielstrebig, sie ist es, die die Vollstrecker auf den Abtrünnigen durch ihren Hilferuf aufmerksam macht.
Doch ob Valerie nach allem erlebten, das benötigte Vertrauen in Anders aufbauen kann, oder ob sie das Angebot, ihr Gedächtnis zu löschen, doch noch annimmt?

Cover
Superpassend zu den Vorgängern, macht sich superschön im Bücherregal.

Mein Fazit
Eine schöne übersinnliche Liebesgeschichte, die an einem verregneten Tag, die Sonne scheinen lässt.
Ich gebe meine Leseempfehlung. 

Dienstag, 1. August 2017

Innings, Ava - Miami Millionaires Club – Tanner

5,0 von 5 Sternen     Lieben heißt vergeben, vergessen und verzeihen

*** Er ist Sicherheitsexperte und sie braucht seinen Schutz mehr, als er ahnt. ***

Amazon

Nach dem Tod seiner großen Liebe zweifelt der Sicherheitsexperte Tanner Norton daran, jemals wieder sein Herz an eine Frau verlieren zu können. Dies ändert sich jedoch, als er den Auftrag erhält, das skandalumwitterte It-Girl London Hyatt zu schützen. Eine Aufgabe, die ihn rasch an seine Grenzen bringt, denn die Verlobte des Ausnahme-Quarterbacks Rico Ackles übt eine ungeahnte Anziehung auf ihn aus. Als er dann auch noch auf Londons Doppelgängerin Danielle stößt, vervielfachen sich seine Probleme und er wird zum Spielball seiner Gefühle.

Leseprobe
Ring- und Mittelfinger prickelten von dem kurzen Hautkontakt mit dem Inhaber der renommierten Securityfirma und Londons Herz schlug schnell und aufgeregt in ihrer Brust. Tanner sagte nichts. Er sah sie weiterhin einfach nur wachsam an und London hatte das Gefühl, nichts, aber auch gar nichts vor ihm verbergen zu können. Ihr wurde speiübel und nur mit Mühe unterdrückte sie die aufsteigende Panik, denn sie kam sich nackt und schutzlos vor. Enttarnt, wenn man so wollte. Fake it, till you make it, sagte sie sich, schenkte ihm ein anzügliches Grinsen und piepste: »Du musst der neue Poolboy sein!« Tanners verdutztes Gesicht brachte sie beinahe zum Lachen. Er konnte nicht ernsthaft glauben, dass sie so dämlich war, oder doch? Doch, natürlich tat er das. Jeder kaufte ihr diese Show ab. Sie sollte wirklich ernsthaft über eine Karriere als Hollywood-Schauspielerin nachdenken. »Ich bin London!«, flötete sie fröhlich. Seine ungläubige Miene brachte sie dazu, noch einen draufzusetzen. »Soll ich dir das Poolhaus zeigen und wo sich der Kescher befindet? Vielleicht gehen dir ja mehr als nur ein paar Blätter ins Netz. Außerdem bist du etwas overdressed. Aber auch dafür finden wir sicherlich eine Lösung.« Sie zwinkerte ihm verführerisch zu und war erfreut, als sie sah, dass er hart schlucken musste. Sein gut ausgeprägter Kehlkopf bewegte sich unter seiner gebräunten Haut hektisch auf und ab. Tanner Norton war genau wie alle Männer. Sie würde ihn spielend um den Finger wickeln.


Weitere Titel der Millionaires-Club-Reihe:

NY Millionaires Club – Finn von Ava Innings
NY Millionaires Club – Adam von Liv Keen
LA Millionaires Club – Chandler von Ava Innings
NY Millionaires Club – Mason von Zoe M.Lynwood
Miami Millionaires Club – Dante von Liv Keen
L.A. Millionaires Club - Tristan von Ava Innings
L.A. Millionaires Club - Hunter von Ava Innings
Miami Millionaires Club - Noah von Ava Innings

Las Vegas Millionaires Club - Lee von Liv Keen

Las Vegas Millionaires Club – Wesley von Zoe M.Lynwood
San Francisco Millionaires Club – Ian von Charlotte Taylor

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 179 Seiten
eBook: 2,99 €


Meine Meinung
Tanner ist wieder ein Millionaire zum Verlieben!!!
Diese geniale Novellserie kann immer so schön abwechslungsreich weitergehen, kann man sich doch immer wieder, mal mehr, mal weniger, in einen der Jungs verlieben.
Diesmal lernen wir Tanner besser kenne, er war ja schon in einigen Vorgängergeschichten mit dabei und hat durch seine Art Aufmerksamkeit auf sich gezogen, also mir ging es auf jeden Fall so. Ich wollte immer etwas mehr über ihn erfahren und habe für ihn auf eine zweite Chance, in Sache Liebe gehofft. Niemand sollte so einen Verlust erfahren müssen, doch ist die Welt leider voll von Vollidioten, die ihre Minderwertigkeit in Waffengewalt lösen müssen. Sorry, aber es ist echt zum ...!
Hier geht es aber nicht um die A....löcher dieser Welt, sondern um einen total lieben Menschen, der seinen Verlust und seinen Schmerz in einen Job umgewandelt hat, damit andere dieses Leid, das ihm widerfahren ist, nicht selbst erfahren müssen.
Diese Novelle runden das verwöhnte und skandalumwitterte It-Girl London und ihre Doppelgängerin Danielle ab, was die beiden verbindet, das verrate ich euch nicht, findet es am besten selbst heraus.

Ach ja, ich habe diese Novelle als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich dafür ganz herzlichst, dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.

Tanner
... ist der beste Freund von Noah, das erlebte verbindet sie auf ewig und doch sind diese beiden Männer grundverschieden.

Cover
... dieses Mal nicht ganz so meins, also dieser Tanner ist nicht so meiner, sonst konnte ich immer die Protagonisten verbinden, doch diesmal ...


Mein Fazit
Wer den Club liebt, kommt an Tanner nicht vorbei!
Lest ihn und verliebt euch. 😍

Samstag, 29. Juli 2017

Bloom, Rose - Rage: Fight for Desire

5.0 von 5 Sternen Rage: Fight for Desire, 29. Juli 2017     

Amazon
Die Dunkelheit ist ein tückisches Miststück. Sie überwältigt dich, wenn du nicht damit rechnest, nur um dich dein restliches Leben zu quälen. Doch eigentlich ist es nicht die Dunkelheit, die dir zusetzt, sondern das Gefühl, selbst dafür verantwortlich zu sein und deine Entscheidungen nicht ändern zu können. Nie wieder. Du musst damit leben, am besten allein. Shawn Dawson, genannt Rage, lebt nur für eines: das Kämpfen. Die Mixed-Martial-Arts-Szene, in der er sich bewegt, liegt ihm zu Füßen. Und doch ist er einsam in der selbst geschaffenen Dunkelheit, die ihn umgibt. Als Lauren in sein Leben platzt und von Anfang an keine Scheu hat, sich gegen ihn durchzusetzen, empfindet er zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder etwas. Ein Gefühl, das sich, einmal an die Oberfläche gestoßen, nicht mehr unterdrücken lässt. Doch nicht nur Shawn hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Auch Lauren ist aus einem ganz bestimmten Grund in die Szene eingestiegen, und dieser hat ganz sicher nichts mit Rage Dawson zu tun.

E-Book: 2,99 € 
Taschenbuch: 9,99 €

ISBN-10: 1521444447
ISBN-13: 978-1521444443

Taschenbuch: 306 Seiten
Verlag: Independently published (9. Juni 2017)

Meine Meinung
Mein erstes Buch von Rose Bloom und bestimmt nicht mein Letztes.
Ihr Schreibstil ist flüssig und sehr ansprechend, bildlich lässt sie die Szenen im Kopf entstehen.
Das Buch lässt einen, einmal damit angefangen, nicht mehr aus seinen Fängen, will man ja unbedingt wissen, was passiert und ob die Dunkelheit gewinnt, die man schon direkt am Anfang zu Gesicht bekommen hat, oder hat doch das Licht eine Chance? Beide Protagonisten haben eine sehr bewegende Vergangenheit, die sie sich im Laufe der Geschichte anvertrauen. Jetzt müssen beide nur noch die Vergangenheit des Anderen respektieren und darauf vertrauen, dass er weiß, was er damit anfängt, nur so haben sie eine Chance.
Zum Glück ist der zweite Band schon draußen, sonst würde ich, bei so einem Schluss durchdrehen und mein Reader an die Wand werfen.

Rage
... Mr. Unverschämt und sexy, ein Kämpfer halt! Er lebt nur für eins, doch ob er sich da mal nicht täuscht.

Lauren
... eine Kämpferin, nur dass sie nicht im Käfig kämpft und bei ihrem Kampf geht es nicht nur um Geld und Ansehen. Aber ob sie diesen Kampf gewinnt?

Cover
Das Cover ist verdammt anziehend, es macht neugierig, was der Kerl auf dem Cover wohl alles zu bieten hat.

Mein Fazit
Eine schöne MMA-Geschichte, in der es in erster Linie ums Vertrauen geht, gepickt mit Liebe, graniert mit Spannung und einem Tüpfelchen Erotik.

Dienstag, 25. Juli 2017

Lynwood, Zoe M. - Las Vegas Millionaires Club - Wesley

4.0 von 5 Sternen Verstellen oder sein, wer man ist, 25. Juli 2017     

*** Er liebt es unkonventionell und unbeschwert. Doch manchmal sind die Lebensumstände alles andere als das. ***
Wesley genießt sein Leben in vollen Zügen. Sein Lifestyle ist grenzen- und kompromisslos und lenkt ihn wunderbar von seiner verflossenen Jugendliebe Patrizia ab, die er bis heute nicht vergessen kann.
Als seine beste Freundin Tina ein Kind von ihm erwartet, ist es allerdings schlagartig vorbei mit der Party und das Chaos perfekt. Denn ausgerechnet jetzt läuft er der vermissten Patrizia wieder über den Weg.
Wesley muss sich entscheiden.
Ist er bereit, seine geliebte Freiheit für das ungeborene Leben zu opfern? Und wird er der Beziehung zu Tina eine Chance geben, obwohl sein Herz doch seit Jahren der hübschen Patrizia gehört?

Ein Novelle von 160 Normseiten über Verantwortung, Lebensfreude und die Kunst, sich selbst treu zu bleiben.

Leseprobe:
»Auf zur nächsten Station«, verkündete Wesley mit stolzgeschwellter Brust und hielt ihr einen Schlüsselbund vor die Nase.
»Soll das eine charmant verpackte Einladung für eine Hotelzimmerbesichtigung sein?«, witzelte sie gelassen und konnte gleichzeitig das Herzrasen, das sich ankündigte, nicht ignorieren.
»Frau Doktor, sie Luder! Wo denken sie hin?« Wesley hielt sich gespielt entsetzt die Brust. Dann wurde sein Gesichtsausdruck anzüglicher. Er verbeugte sich leicht, um ihr einen vornehmen Handkuss auf den Handrücken zu hauchen. In Patrizias Magen fingen die Schmetterlinge an, Purzelbäume zu schlagen.
»Aber ich setze das natürlich gerne auf die Liste, wenn ich soll«, raunte er und sein heißer Atem, der dabei sanft über ihre Haut glitt, ließ sie kurz die Luft anhalten. Verlegen strich sie sich eine Haarsträhne aus der Stirn. Sie hätte jetzt gerne etwas Schlagfertiges erwidert, doch in ihrem Kopf war kein brauchbarer Gedanke zu finden.

Weitere Bücher der Millionaires Club - Reihe:
NY Millionaires Club – Finn von Ava Innings
NY Millionaires Club – Adam von Liv Keen
LA Millionaires Club – Chandler von Ava Innings
NY Millionaires Club – Mason von Zoe M.Lynwood
Miami Millionaires Club – Dante von Liv Keen
L.A. Millionaires Club - Tristan von Ava Innings
L.A. Millionaires Club - Hunter von Ava Innings
Miami Millionaires Club - Noah von Ava Innings

Las Vegas Millionaires Club - Lee von Liv Keen

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 125 Seiten
eBook: 2,99 €


Meine Meinung
Der Zehnte Millionair ist bei mir eingezogen und es ist der zweite Band aus Zoe M. Lynwood´s Feder, ihr Schreibstil ist flüssig und lässt sich super lesen. Ich finde es sehr schön, das sich mehrere Autorinnen gefunden haben und durch ihre abwechselnden Schreibstile sich super ergänzen, sie passen perfekt zu den verschiedenen Charakteren und man darf sich auf weiteren Zuwachs in der Autorinnen Familie freuen und damit auf noch abwechslungsreichere Charaktere.
In dieser Novelle geht es um Wesley, er ist ei richtiger Lebemensch und total sympathisch, auch wie er am Anfang auf das Chaos, dass in seinem Leben Einzug hält, reagiert. Ich konnte ihn da sehr gut verstehen, ich glaube, den meisten Männern würde es so ergehen, wenn sie nichts ahnend, mit so einer lebensveränderten Tatsache konfrontiert würden. Die Rückblicke mit Patrizia fand ich sehr schön, ich mag Bücher, in denen man auch etwas von einer vergangenen Zeit erfährt, man merkt das sie damals, wie heute, eine zielstrebige Frau im Beruf, aber nicht im privaten ist. Tina ist da mehr gradliniger, was sie sehr sympathisch macht, grade weil sie nicht... (gespoilert wird nicht 😉).
Schade fand ich allerdings, dass viele Fragen für mich unbeantwortet blieben, das es kaum einen Zusammenhang mit den Jungs vom Millionaires Club gab und dass das Ende so abrupt kam, als ob die Zeit oder die Seiten nicht ausreichten, eins - zwei Kapitel mehr, hätten der Novelle sehr gut getan, daher ziehe ich leider ein Stern ab. 

Cover
auch hier hat Truelove Coverdesign wieder ein wunderschönes Cover designt, großes Lob. 
Sehen sie nicht toll zusammen aus. 😍




Mein Fazit
Auch diese Novelle bekommt meine Leseempfehlung, auch wenn ich auf eine Fortsetzung, oder eine Bonusstory hoffe, bei der meine Fragen aufgeklärt werden.

Montag, 24. Juli 2017

Keen, Liv - Las Vegas Millionaires Club - Lee

5.0 von 5 Sternen        Lee Campbell, 24. Juli 2017    

Amazon
Millionär. Smart. Scharf auf die Schwester des besten Freundes.Nachdem der Hotelmagnat Lee Campbell in seine Heimatstadt Las Vegas zurückkehrt, weiß er, dass er sich bedingt durch seine dunkle Vergangenheit in die Höhle des Löwen begibt. Als er jedoch in der Stripperin Faye Reesa, die kleine Schwester seines ehemals besten Freundes, wiedererkennt, ist er zwischen Entsetzen und ihrer unglaublichen Anziehungskraft hin- und hergerissen. Der Wunsch, Reesa zu helfen, zwingt Lee, sich erneut mit den Dämonen seiner Vergangenheit anzulegen. Dabei stellt er vor allem eins fest: Die Bosse der Unterwelt vergeben nie …

***Eine heiße Novelle voller Leidenschaft und Gefühl mit ca. 170 Normseiten.***

Leseprobe
Er konnte sich ihre Ekstase unmöglich einbilden, oder etwa doch? Sanft glitten ihre Hände unter sein geöffnetes Hemd und schoben es über seine Schultern, als sie auf seine Brust blickte, hielt sie kurz inne und sprang plötzlich von seinem Schoß. Fassungslos starrte sie ihn an. Der Nebel der Lust hatte sein Hirn ein paar Sekunden lang außer Gefecht gesetzt, sodass er verzögert reagierte. Ihre Miene wirkte, als hätte sie einen Geist gesehen. Irgendwas an ihm hatte sie bestürzt. Er sah an sich hinunter und entdeckte das Yin & Yang Tattoo an seinem Schlüsselbein.
Er sah, dass sich ihre Lippen bewegten, aber gegen die Musik kam ihr Wispern nicht an. „L-Lee?“, hörte er sie dann jedoch das erste Mal lauter sagen. „Oh mein Gott“, entfuhr es ihr kurz darauf und sie legte beide Hände an ihre Seidenmaske, als sie sich von ihm abwandte. Einen Sekundenbruchteil, nachdem sie seinen Namen gehaucht hatte, war ihm in Schallgeschwindigkeit alles klar geworden. Diese Stimme hätte er womöglich überall wiedererkannt.
„Reesa?“, keuchte er entsetzt.

Weitere Bücher der Millionaires Club - Reihe:
NY Millionaires Club – Finn von Ava Innings
NY Millionaires Club – Adam von Liv Keen
LA Millionaires Club – Chandler von Ava Innings
NY Millionaires Club – Mason von Zoe M.Lynwood
Miami Millionaires Club – Dante von Liv Keen
L.A. Millionaires Club - Tristan von Ava Innings
L.A. Millionaires Club - Hunter von Ava Innings
Miami Millionaires Club - Noah von Ava Innings

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 200 Seiten
eBook: 2,99 €

Meine Meinung
Ich liebe die Serie des Milliaires Club, viele kleine Novellen fügen sich zu einem großen Ganzen.
Die vielen unterschiedlichen Charaktere, die diesen Club so besonders machen, werden gekonnt durch die unterschiedlichen Autorinnen hervor gehoben. Diese Novelle ist der Feder von Liv Keen entsprungen, die mit ihrem wundervollen Schreibstil ihren Protagonisten leben einhaucht.
Jeder der Jungs hat Geld wie Heu, aber auch sein eigenes Päckelchen zu tragen und so reiht sich Lee Campbell wunderbar in den Club ein, den seine Vergangenheit ist ihm dicht auf den Fersen und auch er muss lernen, der Club steht immer hinter einem.
Familie hat man, Freunde kann man sich aussuchen, der Club ist Familie!!!
Ich bin gespannt, wie es bei ihm noch weiter geht, den in jeder Geschichte bekommt man das eine oder andere von den Jungs noch mit, zum Glück, den jeder hätte seinen eigenen Roman verdient.


Cover
Auch hier wieder ein großes Lob an die Designer der Mini´s - Einfach superschön.



Mein Fazit
Jeder, der eine actionreiche Liebesnovelle, mit einer sehr spannenden Handlung sucht und sich gerne für einen kurzen Augenblick von einem Millionaire entführen lässt, ist hier genau richtig! 

Freitag, 14. Juli 2017

Wagner, Emma - Wir. Für immer

5.0 von 5 Sternen ACHTUNG - Taschentuchalarm -, 14. Juli 2017     

Amazon
Eben noch war Sophies Welt nahezu perfekt, schließlich hat ihr langjähriger Freund ihr einen Heiratsantrag gemacht. Doch dem Café, das sie zusammen mit ihrer Mutter betreibt, droht das Aus. Ein Investor muss her – der ebenso gutaussehende wie arrogante Noel. Dann allerdings überschlagen sich die Ereignisse: Sophies Mutter erleidet einen Autounfall, und kurz darauf erfährt Sophie etwas, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Fassungslos will sie sich auf die Suche nach Antworten begeben und ausgerechnet Noel bietet ihr seine Hilfe an. Gemeinsam stoßen sie auf eine dramatische Liebesgeschichte, die eng mit Sophies Schicksal verflochten ist. Schon bald jedoch bringt nicht nur das, was dabei ans Licht kommt, Sophie aus dem Konzept, sondern auch Noel. Noel mit seinen strahlend blauen Augen und dem charmanten Lächeln, der sie mit seiner Unverschämtheit zur Weißglut bringt und sie gleichzeitig fasziniert. Doch er hat ein Geheimnis ...
Eine zutiefst berührende Geschichte von Vertrauen, Verrat und Vergebung, von Freundschaft und Feindschaft, von zerstörten Hoffnungen und neuen Träumen – und dem Kampf um die ganz große Liebe. »Wir. Für immer.« ist der mit Spannung erwartete Nachfolgeband des Bestsellers »Du. Für immer.«, der sich über ein halbes Jahr in den Amazon Top 100 hielt. Beide Romane sind in sich abgeschlossen. Sie können unabhängig voneinander in beliebiger Reihenfolge gelesen werden. Für den optimalen Lesegenuss kann »Du. Für immer.« zuerst gelesen werden.

E-Book: 0,99 € Einführungspreis
Taschenbuch: noch nicht erschienen 

ISBN-10: 1521505586
ISBN-13: 978-1521505588

Taschenbuch: 431 Seiten
Verlag: Independently published (3. Juli 2017)

Meine Meinung
OMG - Ich liebe diese Geschichte!!!
Ganz wichtig, man sollte mit "Du. Für immer" anfangen, sonst fehlen einem wichtige Zusammenhänge.
Dass dieses Buch-Baby Emma Wagner sehr am Herzen gelegen hat, kann ich sehr gut nachvollziehen, es ist eine Geschichte mit ganz vielen Emotionen, nichts Seichtes sondern dieser Roman geht unter die Haut. Emma schafft es gekonnt einen in die Gegebenheiten mit ihrem Schreibstil reinzuziehen, man hat das Gefühl, dass man alles Selbst erlebt, alle Irrungen und Wirrungen. Ich musste Pausen einlegen, weil ich entweder, total sauer auf die Protagonisten war, oder mal tief durchatmen musste, weil es mich so bewegt hatte, aber man kann auch lachen und das ist es, was ein guter Roman ausmacht, dass man die ganze Palette seiner Gefühle ausleben kann. 
Was ich auch sehr schön fand, waren die abwechselnden Epochen und Protagonisten aus deren Sicht erzählt wurde, jeder wurde gekonnt in Szene gesetzt und auch die Nebendarsteller wurden mit viel liebe- und zeitgetreu erarbeitet.

Cover
ein Traum und soooo passend!

Mein Fazit
Wer eine Liebesgeschichte sucht, die bewegt, einen mal wieder seine kompletten Emotionen nahe bringt, sollte sich die Zeit nehmen und - Du. Für immer und Wir. Für immer lesen

Donnerstag, 29. Juni 2017

Fox, Virginia - Rocky Mountain Crime (Rocky Mountain Serie 11)

5.0 von 5 SternenKrimi mit viel Gefühl, 29. Juni 2017    

Amazon
Der neue Liebesroman für Gilmore Girls Fans von Starautorin Virginia Fox! Mit Rocky Mountain Crime erscheint eine neue Geschichte rund um die skurrilen Bewohner der liebevollen Kleinstadt Independence in den Rocky Mountains. Achtung Suchtgefahr!

„Herrliche, spritzige, frische, humorvolle Dialoge, wunderbare Charaktere.“ (Bücherwurm)

„Knistert von der ersten bis zur letzten Seite mit Spannung und Romance.“ (Indie Editress)

Beste Freunde mit gewissen Vorzügen. Eigentlich eine hervorragende Idee, dachte sich die ehemalige FBI-Agentin Valentina, würde sich Big A nicht auf einmal seltsam verhalten. Wohin verschwindet er abends immer öfters auf seinem Motorrad? Trifft er sich etwa mit einer anderen?

Entschlossen, die Wahrheit heraus zu finden, macht sich Valentina daran, der Sache auf den Grund zu gehen.

Ali Khouri, von allen nur Big A genannt, genießt sein neues Leben in den Rocky Mountains. Ein stressfreier Job, eine tolle Frau, was will Mann mehr vom Leben? Doch dann macht er die Entdeckung, dass selbst in der heilen Welt von Independence nicht alles so friedlich ist, wie es scheint. Zusammen mit seinen Bikerfreunden nimmt er die Gerechtigkeit in die eigene Hand.

Plötzlich treffen die sorgfältig voneinander getrennten Welten aufeinander und bedrohen das, was beide so lange für selbstverständlich gehalten haben.

Rocky Mountain Crime ist der elfte Band der humorvollen Rocky Mountain Serie der Erfolgsautorin Virginia Fox.

Von Virginia Fox auf Amazon erhältlich:

Die Rocky Mountain Serie: (Genre: Liebesroman/Spannung)
Band 1 – Rocky Mountain Yoga
Band 2 – Rocky Mountain Star
Band 3 – Rocky Mountain Dogs
Band 4 – Rocky Mountain Kid
Band 5 – Rocky Mountain Secrets
Band 6 – Rocky Mountain Fire
Band 7 – Rocky Mountain Life
Band 8 – Rocky Mountain Race
Band 9 – Rocky Mountain Lion
Band 10 - Rocky Mountain Gold


Alle Neuerscheinungen und Preisaktionen werden unter virginiafox.com oder auf FB (authorvirginiafox) angekündigt.

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 293 Seiten
Verlag: Dragonbooks (29. Juni 2017)
E-Book: 5,99 €

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗lichst, dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.

Das Warten hat ein Ende und Virginia Fox beglückt uns mit einer neuen und sehr gelungenen Fortsetzung von den Einwohner aus Independence in den Rocky Mountains.
Grade nach dem letzten Roman war ich sehr darauf gespannt, wie und ob die Autorin die Spannung aus dem letzten Roman noch toppen konnte, grade in an bedacht des neuen Titels. Aber Virginia Fox hat es mit Leichtigkeit geschafft, einen in eine gänzlich neue Geschichte zu zaubern, und doch strecken sich immer wieder kleine Fühler in die Vergangenheit, sodass man nie ganz den Faden verliert und falls man die Vorgeschichten nicht kennen sollte, sehr neugierig darauf gemacht wird. In Band elf erzählen Valentina und Big A ihre Geschichte, die beiden hatten ja schon den einen oder anderen Auftritt und sind von daher keine Unbekannten, ich freue mich sehr für die beiden und hätte wahrscheinlich meinen Wetteinsatz auf früher datiert. 😉

Cover
wieder traumhaft und absolut passend zum Inhalt.

Mein Fazit
eine Geschichte mit Spannung, Zusammenhalt und noch mehr Liebe!
Absolute Leseempfehlung!!!

Mittwoch, 28. Juni 2017

Moninger, Kristina - Wenn gerstern unser morgen wäre

5.0 von 5 Sternen Wenn gerstern unser morgen wäre, 28. Juni 2017     

Amazon
Was wäre, wenn du eine zweite Chance bekämst? Eine, um alles wiedergutzumachen. Alles, was du so unglaublich falsch gemacht hast. Was würdest du ändern, was wiederholen?

Sara hat innerhalb weniger Tage so ziemlich jeden Fehler begangen, den sie begehen konnte. Mit scheinbar kleinen, aber ausschlaggebenden Entscheidungen hat sie in ihrem Leben so eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die sie gerne wieder rückgängig machen würde.
Als sie inmitten dieses Chaos ausgerechnet Matt vors Auto läuft und wenig später im Krankenhaus aufwacht, ist plötzlich nichts wie zuvor. Die Uhren wurden zurückgedreht und all das, was in der Woche vor dem Unfall passiert ist, scheint ungeschehen.
Sara hat nun die unbezahlbare Möglichkeit, die wichtigsten Tage ihres Lebens noch einmal neu zu erleben. Um endlich alles richtig zu machen …


E-Book: 0,99 € -  Kurzzeitig zum Einführungspreis!
Taschenbuch: 11,90 €

ISBN-10: 3945362296
ISBN-13: 978-3945362297
Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: FeuerWerke Verlag (28. Juni 2017)


Meine Meinung
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und bedanke mich ganz 💗lichst,
dass ich es kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, ändert nichts an meiner objektiven Meinung.
Kristina Moninger hat einen sehr ansprechenden Schreibstil, er ist flüssig, bildhaft und mit viel Gefühl. Der Roman wird aus der Sicht der Hauptprotagonistin erzählt, und obwohl Sara am Anfang recht kühl auf mich wirkte, konnte mich die Autorin doch überzeugen ihr eine Chance zu geben, ich lernte sie und ihr Umfeld besser kennen und hätte mir ab und an gewünscht, als kleines Engelchen oder Teufelchen auf ihrer Schulter zu sitzen und ihr das Richtige, aus meiner Sicht, zu zuflüstern. Ich konnte mich mit ihr gut anfreunden und auch des Öfteren in sie hineinversetzten. Auch stellte ich mir folgende Fragen:
Was würde man selbst machen, wenn das Leben einem eine solche Chance bietet? Gebe es etwas, das man ändern möchte und wenn, wie würde sich das Leben danach verändern?
Zum Glück trifft hier Fiktion auf Wirklichkeit und ich muss mich nicht wirklich damit auseinandersetzten. 😉

Sara
am Anfang eine Frau, mit der ich persönlich, nicht so viel anfangen konnte, am Ende, eine Freundin, die man mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlässt.

Matt
ein lebe Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht, der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat und der es vor allem versteht, das Leben mit seinen höhen und tiefen zu genießen.
Ein kleiner Rat von ihm: 
Leben ist gefährlich oder langweilig. Entweder lebst du mit allem Drum und Dran oder du existierst eben einfach nur. Die Entscheidung triffst du selbst.  
(gefunden im eBook)

Cover
ein wunderschönes Cover, das einen direkt anzieht und zum Verweilen einlädt.
PS. Ich liebe Schmetterlinge und werde nach dem Print Ausschau halten. 

Mein Fazit
Ein traumhafter Was-Wäre-Wenn Roman, der einen zum Nachdenken anregt.
Ich vergebe 4,5 Sterne