Samstag, 9. Dezember 2017

Wagner, Emma - Winter, Liebe und ein Wiesel


Von der Autorin des „Kindle Storyteller Award 2017“ – Finalisten „Wir. Für immer.“ und des Kindle Jahresbestsellers 2015 „Liebe und andere Fettnäpfchen“Juli ist dreiundzwanzig, alleinerziehende Mutter und im Hinblick auf Männer nicht gerade mit Glück gesegnet. Auch mit ihrer chaotischen Familie hat sie mehr als genug Probleme am Hals.
Doch das sind momentan noch ihre geringsten Sorgen, denn das familieneigene Antiquariat läuft mehr als schlecht und es stapeln sich die unbezahlten Rechnungen auf ihrem Tisch.
Julis einzige Hoffnung: eine Beförderung in der Möbelfirma, in der sie arbeitet. Da ist es nicht unbedingt hilfreich, dass sie durch einen unglückseligen Zufall ihren Chef ins Krankenhaus bringt.
Zu allem Überfluss droht der Verlust des Hauses, in dem Juli mit ihrer fünfjährigen Tochter, ihrer chaotischen Mutter und der spleenigen Großtante lebt.
Das alles kurz vor Weihnachten.
Und dann rennt ihr auch noch ständig dieser mürrische Leo über den Weg …

Eine bezaubernde Geschichte über Zufälle, die keine sind, Liebe, die wirklich Liebe ist, und ein Wiesel, das … tut, was Wiesel eben so tun.

Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Wer Spaß an wiederkehrenden Figuren hat, darf sich auf ein kleines Wiedersehen mit Charakteren aus „Eine Schildkröte macht noch keine Liebe“ sowie „Mit Ski, Charme und Pinguin“ freuen.

E-Book: 2,99 € momentan im Angebot für 0,99 € 
Taschenbuch: 13,90 €
ISBN-10: 1973417634
ISBN-13: 978-1973417637
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Independently published (1. Dezember 2017)

Meine Meinung
Ich liebe die Bücher von Emma Wagner, ihr Schreibstil ist mitreisend und humorvoll, Emma holt dich ab und nimmt dich einfach in ihre Weihnachtsgeschichte mit. Ihre Protagonisten sind total gut durchdacht und authentisch, den Emma Wagner schreibt nicht von den schönen und reichen, nein ihre Protagonisten sind wie Du und ich, sie haben Speck auf den Rippen, gehen ganz normalen Berufen nach, tragen alle ihr Päckelchen mit Ängsten und Sorgen und haben auch mal krumme Nasen. Man merkt, dass Emma Herzblutmama ist, den die Kleine hätte ich fressen können, ob so mancher Spruch von Emmas Minis kommen, bleibt wahrscheinlich ein Geheimnis, wer Kinder hat, wird sich aber bestimmt an ähnliche Situationen erinnern können, ich konnte es definitiv an der Stelle auf der Schlittschuhbahn. 😉 Ich finde es einfach wieder ein ganz tolles und absolut gelungenes Buch von Emma Wagner, wie gesagt, ich liebe die Bücher von ihr.

Cover
Sehr gelungen, ganz großes Lob, ich jedenfalls finde es echt superschön.
Alles auf dem Cover ist auch Inhalt vom Buch. 😍

Mein Fazit
Wer schicksalhaften Begegnungen in Liebesromanen nicht widerstehen kann, sollte nicht lange überlegen, greift zu, verschlingt es und habt Spaß dabei.
5 Sterne +++

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen